Lexikon

Haare Glätten

Glatte glänzende Haare? Für viele Frauen mit Durchschnittshaaren ein Traum, der sich nicht von alleine erfüllt. Denn ohne Spezialbehandlung will die Frisur meistens nicht mitspielen. Doch es gibt auch gute Nachrichten. Mit ein paar Tricks kann man der Natur ein Schnippchen schlagen. Mit folgenden Methoden schafft man es, das Haar glatt zu ziehen.

Das Glätteisen - Anwendung und Vorsichtsmaßnahmen

Grundsätzlich gilt: Je gesünder das Haar, desto besser wird es die Hitze des Glätteisens, die unweigerlich auftritt, verkraften. Außerdem kann es öfter geglättet werden als bereits vorgeschädigtes Haar. Neben dem Zustand der Haare ist eine umfassende Pflege, zum Beispiel durch eine Kur nach dem Haarewaschen ebenso wichtig. Je weniger Hitze das Haar ausgesetzt ist, desto besser verkraftet es das glätten. Geachtet werden sollte deshalb auf ein Glätteisen mit konstanter Temperaturkontrolle und hochwertigen Platten.

Sind die Haare trocken (ideal ist fast trocken) und das Glätteisen auf Temperatur gebracht, kann es mit dem Glätten fast schon losgehen. Es empfiehlt sich jedoch das Haar mit einem speziellen Produkt vor der Hitze zu schützen. Ob Gel, Fluid oder Spray bleibt dem eigenen Geschmack überlassen. Sie alle erfüllen ihren Zweck.

Das Haar wird von der Unterpartie her ihn Strähnen geglättet. Dabei sollte nicht zu nah am Ansatz gestartet werden, wegen der Verbrennungsgefahr. Die möglichst dünne Strähne bis zur Spitze in einem leichten Bogen und gleichmäßig zu den Spitzen hin ziehen. Das vermeidet abstehende Spitzen und punktuelle Überhitzung des Haares.

Chemisches Glätten

Werden die Haare dauerhaft chemisch geglättet, ist das vor allem eins: bequem. Das tägliche Bearbeiten mit dem Glätteisen entfällt für mehrere Wochen. Um welliges Haar zu glätten bedarf es einer Technik wie bei der Dauerwelle. Zuerst wird das Haar in seiner Struktur aufgeweicht, dann in Form gebracht und diese anschließend wieder fixiert. Die Prozedur ist für das Haar strapaziöser als ein Anwendung mit dem Glätteisen. Im Vergleich dazu muss sie aber nicht täglich angewendet werden.

Die aufwendige Anwendung kann man zu Hause nur schwer selbst erledigen. Es empfiehlt sich dazu den Friseur des Vertrauens aufzusuchen. Die besten Friseure in Ihrer Umgebung finden sie hier

Mit diesen Produkten gelingt Ihnen eine perfekte Dauerwelle

Wella Curl It Baseline Für lang anhaltende lebendige Locken mit hinreißender Schwungkraft. Jetzt bestellen
Basler Schaumdauerwelle Zeitgemäße und schonende Formgebung der Haare. Jetzt bestellen